Kokos Ananas Smoothie: Pina Colada auf die gesunde Art

Artikel Inhalt

Wie wäre es mit einem Ananas Smoothie mit Kokosflavor? Stell dir vor, du liegst am Strand, die Sonne scheint und du hörst das beruhigende Rauschen des Ozeans…wie wäre es da mit einer kleinen, gesunden Erfrischung? Inspiriert durch meine Reisen nach Hawaii, stelle ich dir heute ein tropisches Smoothie Rezept vor, welches mindestens genauso gut wie ein Pina Colada schmeckt, nur gesünder ist. Aloha:-)

Doch warum überhaupt ein Ananas Smoothie?

Die Ananas zählt zu den tropischen Früchten, die besonders viel Vitamin-C beinhaltet und gut für deine körpereigene Abwehr ist. Außerdem kurbelt Ananas den Stoffwechsel an und kann den Körper ideal bei der Entsäuerung unterstützen. Ananas wirkt aufgrund ihrer Mineralstoffe stark basisch und hilft daher den Säure-Basen-Haushalt im Körper zu regulieren.

In Kokosnüssen sind mittelkettige Fettsäuren enthalten, die im Gegensatz zu langkettigen Fettsäuren nicht dick machen. Der menschliche Körper kann mittelkettige Fettsäuren, kurz MCT, ziemlich schnell abbauen und so rasch in Energie umwandeln. Das MCT wird nicht als Fettdepot abgelagert und die berühmten Heißhungerattacken bleiben aus. Kokos ist also super, wenn du abnehmen willst.

Nun bist du ausreichend über die tolle Wirkung der Zutaten aufgeklärt und kannst auch schon gleich loslegen. Eine genaue Anleitung für die Zubereitung des Ananas Kokos Smoothies, findest du weiter unten. Lust auf noch mehr Smoothie Input? Dann lerne hier, wie du in nur 5 Minuten einen gesunden Smoothie selber machen kannst.

Viel Spaß beim Ananas Smoothie mit Kokosnuss.

Pina Colada Ananas Smoothie

Vorbereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Gericht: Smoothie
Portionen: 1 Person

Equipment

  • Hochleistungsmixer

Zutaten

  • 2 Handvoll Ananas frisch oder gefroren
  • 1 frische Banane
  • ½ Glas Kokosmilch
  • ½ Glas Wasser
  • Eiswürfel Optional

Anleitungen

  • Gib die Banane und die Ananas Stücke in den Mixer. Dann tust du Kokosmilch und Wasser dazu, sodass das Obst "unter Wasser" steht.
  • Achte darauf, dass du mindestens eine gefrorene Zutat verwendest (optional Eiswürfel, wenn du keine gefrorene Ananas hast).
  • Auf der höchsten Stufe für 30-50 Sekunden mixen, bis alles zerkleinert ist.
  • Umfüllen, Strohhalm rein und fertig ist dein Smoothie. ALOHA.

Notizen

Tipp: Bevor du den Smoothie deiner Familie oder deinen Freunden servierst, kannst du ihn noch mit Kokosraspeln und einer essbaren Blüte garnieren. Übrigens: Bambusstrohhalme sind nachhaltig und passen perfekt dazu!

Powervolle Grüße

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden! :-)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email